Aktuell Termine Kontakt Portrait Chronik Repertoire Musik Fotoshow Presse Mitglied werden Links Gästebuch
In den fast 40 Jahren seines Bestehens hat es der Mandolinenclub Hofheim 1973 e. V. verstanden, die Zupfmusik weiter populär zu machen. Mit seinem abwechslungsreichen Repertoire begeistert der Mandolinenclub immer wieder seine Zuhörer. Es reicht über gefällige Klassik, beliebte volkstümliche Weisen aus aller Welt und bekannte Evergreens, bis hin zu Rock'n Roll und Interpretationen zeitgenössischer Popmusik.
Der langjährige Dirigent und Gründungsmitglied Franz Köhler arrangiert einen großen Teil der Stücke selbst und stellt sie feinfühlig zu abwechslungsreichen Arrangements zusammen. Seit 2009 hat Markus E. Filzinger das Dirigentenamt übernommen und hat das Orchester in dieser Eigenschaft zu weiteren erfolgreichen Konzerten geführt. Der Verein hat inzwischen Freunde und Fans weit über die Grenzen der Region hinaus. Auf Konzertreisen z. B. nach Thüringen, Bad Brückenau, Österreich und Frankreich präsentierte das Orchester seinen außergewöhnlichen Klangkörper.
Höhepunkte sind für den Verein immer wieder die großen Konzerte in der Stadthalle in Hofheim am Taunus. Die Konzerte werden zwar nicht mehr jährlich durchgeführt, erfreuen sich jedoch auch in unregelmäßigeren Abständen sehr großer Beliebtheit. So pilgern zu diesem Musik-Event bis zu 800 Zupfmusikfreunde.
Das Orchester besteht aus rund 20 Spielerinnen und Spielern in der Besetzung 1. und 2. Mandoline, Mandola (vergleichbar der Bratsche), Gitarre und Kontrabaß. Ergänzt wird das Ensemble zu bestimmten Stücken mit Solisten an der Flöte, dem Saxophon, der russischen Domra oder durch Gesangssolisten.
Referenzen (Auszug)
Hessischer Rundfunk MARITIM Badehotel Bad Wildungen RAMADA-TREFF Hotel Rhein-Main RAMADA-TREFF Hotel Bad Soden Kurverwaltung Bad Brückenau Verband der Heimkehrer Deutscher Hausfrauen Bund Stadt Bad Homburg v. d. H. Stadt Suhl (Thüringen) Stadt Hofheim am Taunus
Die Mandoline - ein fast vergessenes Instrument. Fast vergessen.
Portrait